Manfred Gorgas

Der Zanderflüsterer - Angeltouren an der Elbe, Guiding und Gummifisch-Onlineshop


Alles ist möglich

Dienstag, 21. Juni 2011 - 19:47 , 6 Kommentar(e)
dieser Elbhecht attackierte einen Wobbler im Mittelwasser

Bei einer Angeltour an der Elbe hat man wirlich die Chance gleich mehrere unterschiedliche Raubfische an einem Tag an den Haken zu bekommen.So konnte Marcell bei der letzten Guidingtour Zander, Hecht, Rapfen und einen (Mini)wels an den Haken bekommen.

Auch einen Tag zuvor, bei einer anderen Angeltour hatte Holger einen gewaltigen Fisch am Haken. Ich hatte gerade die Kamera startklar, da schlitze der Haken wieder aus.Daran sieht man, an einem großen Fluss wie die Elbe muss man auf alles gefasst sein. Martin der die Angeltour von seiner Frau geschenkt bekommen hat, konnte hier seinen ersten Zander auf Gummifisch überlisten. Zuvor hatte er vergeblich in der Elbe bei Hamburg versucht, einen Zander auf Gummifisch zu fangen. Gleich am nächsten Tag nach der Guidingtour bei mir, bekam ich von Martin eine e-Mail, dass er den ersten hamburger Elbzander auf Gummifisch gefangen hat. Gratulation!

Aber, alle Fische mussten schwer erarbeitet werden. Stundenlang kein einziger Biss, obwohl die Bereiche die wir befischten alles top Angelstellen für die Jahreszeit waren. Da kann man sich leicht vorstellen dass viele Angler an sich zu zweifeln beginnen und dann erst recht Fehler machen.Die meisten Fische konnten wir mit unterschiedlichen Gummiködern fangen, aber auch Wobbler brachten einige Fische ans Band.


Alle Fotos zum Artikel "Alles ist möglich":

spannender Zanderdrill Martin freut sich über seinen ersten Elbzander Rapfen auf Zanderwobbler Succed Minnow Rapfen auf Wobbler dieser Elbhecht attackierte einen Wobbler im Mittelwasser Hechtlandung per Kiemengriff Hecht auf Gummifisch dieser Hecht hat den Gummifisch voll inhalliert bei diesem Hecht hat nur der Angsthaken gefasst vom 15cm Gummifisch ist nichts mehr zu sehen goldfarbener Zander biss auf goldfarbenen Gummifisch ja, gleich liegt der Zander im Gummikescher Gold aus der Elbe lütter Babywels dieser Hecht lauerte am Prallhang auf Beute Zander auf Sea Shad Wobbelzander Sommerhecht auf Wobbler Sommerzander auf Zanderwobbler Succed Minnow Schattenzander auf Gummifisch sauber gehakter Zander Zander auf Wobbler im Mittelwasser Handlandung per Kiemengriff Sven freut sich über seinen ersten Zander auf Wobbler Hecht auf Gummifisch strammer Elbzander Hitzezander der 15cm Gummifisch ist voll inhalliert Miniwels auf Kopyto Siberpfeil aus der Elbe Elbzander auf Gummifisch

Kommentare zum Thema Alles ist möglich:

1 | PetriAngler schrieb am Jun 21, 22:06
Gravatar dieses Kommentators

Sehr schöne Fische sind das. Da habt ihr mit der Elbe aber ein echt schönes Angelgewässer. Gummiköder gehen auch bei uns sehr gut. Womit fangt ihr die Rapfen? Rapfenblei?

Grüße vom PetriAngler Konstantin

2 | Manni schrieb am Jun 29, 17:51
Gravatar dieses Kommentators

Hallo Konstantin,
die Rapfen fangen wir meistens auf Wobbler.
Beste Grüße

Manni

3 | Fischernetz Holger schrieb am Jul 5, 23:59
Gravatar dieses Kommentators

Hätte den Wels auch gerne in die Kamera gehalten!
Das klappt schon noch mal….
Petri Holger

4 | Walter Gobbert schrieb am Jul 10, 17:15
Gravatar dieses Kommentators

Hi Manni!
Super Fänge,Ein DICKES PETRI!
Bin seit 2Wochenenden mit dem Boot draussen,Barsche am laufendem Band und
90er Welse auf Wobbler!

WALTER
5 | Fischernetz-Rob schrieb am Jul 29, 07:59
Gravatar dieses Kommentators

Dickes Petri an die Fänger

6 | Alex schrieb am Nov 30, 16:33
Gravatar dieses Kommentators

Bohhh, das sind echt sehr gute Fänge, da kann man nicht mekern. Großes Petri Heil

Kommentar-Feed für diesen Artikel



Dein Kommentar:


HTML-Tags werden entfernt.
Formatierung bitte mit Textile.
Gravatare werden unterstützt.

Name: (erforderlich)
  

E-Mail: (wird NICHT angezeigt)

Homepage: