Manfred Gorgas

Der Zanderflüsterer - Angeltouren an der Elbe, Guiding und Gummifisch-Onlineshop


Sommerzander im Flachwasser

Mittwoch, 04. September 2013 - 10:07 , 0 Kommentar(e)
Zum Glück hatte Max einen Angstdrilling montiert

Das Zanderangeln nach dem Hochwasser war ja wirklich traumhaft. Die Bissfrequenz, aber auch die Durchschnittsgröße der Zander war wirklich gut. Jetzt hat die Elbe für die Jahreszeit wieder normalen Wasserstand und wir Angler müssen uns auf diese sommerlichen Bedingungen einstellen, was nicht immer ganz einfach ist.

Sommerzander suchen und finden

Die Zander können im Sommer wirklich überall sein! Selbst in Buhnen die flach und ohne Struktur sind, haben wir im Sommer Zander gefangen. Ausdauer, die vielleicht wichtigste Eigenschaft eines Zanderanglers, ist gerade im Sommer gefragt. Das man aber auch im Sommer sehr gute “Zandertage” erleben kann, habe ich vor kurzem selbst erlebt. Eigentlich wollte ich mir nur ein paar Buhnen mit dem Echolot ansehen, ob es Strukturveränderungen nach dem Hochwasser gab, natürlich
nicht ohne dabei auch zu Angeln. An dem Tag konnte ich 9 Zander fangen zwischen 50cm und 81cm und einige davon im ganz flachen Wasser.

Somerzander in der Elbe und im Elbe-Havel-Kanal

Bei den Bootstouren in der Elbe hatte Max richtig Glück, denn er konnte an einem Tag drei unterschiedliche Fischarten fangen. Bei den Ufertouren hatte Ralf das Glück auf seiner Seite. Er überlistete im Elbe-Havel-Kanal einen kapitalen Zander von 88cm, der auch zugleich sein erster Zander überhaupt gewesen ist. Gerade im Elbe-Havel-Kanal findet man ein paar sehr interessante Bereiche, wenn man sich nicht scheut einen längeren Fußmarsch auf sich zu nehmen. Selbst hier im Kanal gibt es naturbelassene Bereiche, wo man den ganzen Tag die Natur genießen kann und nur ganz selten andere Angler trifft.

Gummifische für Sommerzander

In der Elbe ist das Wasser immer noch sehr trüb, deshalb kamen dort meistens grelle Farben zum Einsatz. In der Strömung lässt sich der Fin-s Fish von Lunker City am Besten führen. Bei trüben Wasser,wie es im Moment der Fall ist, sind die Farben limetreuse und atomic chicken sehr gut. Im Elbe-Havel-Kanal ist das Wasser teilweise sehr sauber. Dort kamen dann natürliche Farben zum Einsatz. Auch Gummifische mit Schaufelschwanz waren dort erfolgreich im Ensatz, wie z.B. der Kopyto und der Sea Shad von Jenzi.


Alle Fotos zum Artikel "Sommerzander im Flachwasser":

Drillspaß auf der Elbe beim Bootsangeln Zum Glück hatte Max einen Angstdrilling montiert Dieser Hecht biss an der gleichen Stelle, wo Max vorher schon einen Zander fangen konnte Dieser kleine Elbräuber schnappte sich den Gummifisch von Max Rapfen auf Daiwa Wobbler Dieser Zander war auf einem Auge blind, deshalb diese Schwarzfärbung Zander auf Sea Shad von Jenzi Zander lassen sich sehr gut per Kiemengriff landen Der Zander hat den Gummifisch voll inhalliert Der Zander biss ganz dicht am Ufer, an einer steilen Kante Elbzander beim Bootsangeln Zander auf Lunker City Fin-S Fish Zander bei hochsommerlichen Temperaturen Der Gummiköder ist komplett im Zandermaul verschwunden Der Zander hat den Fin-S Fish von Lunker City voll genommen Zander auf Fin-s Fish in der Farbe bublegum Kanalzander ganz früh am Morgen Zander in der Mittagshitze Kleiner Elbzander auf einen Kopyto Vom Fin-S Fish in der Farbe limetreuse ist kaum noch was zu sehen Elbzander auf Fin-S Fish 7" Farbe limetreuse Zander auf Fin-s Fish in der Farbe Atomic Chicken Kiesbuhnen sind immer gute Zanderbuhnen Dieser Zander biss in einer sehr flachen Buhne Dieser Zander biss genau an der Strömungskante Der Fin-S Fish ist komplet im Zandermaul verschwunden Zander bei strahlenden Sonnenschein Elbzander Zander aus der Elbe beim Bootsangeln Dieser Zander biss keine 3m vom Ufer entfernt Makelloser Zander aus der Elbe Tiefer kann man einen Gummifisch nicht schlucken Zander von 81cm Rapfen beim Zanderangeln auf Gummifisch Am Abend biss dieser Zander Dieser Kanalzander biss an einem Bereich, wo der Kanal noch recht naturbelassen ist Karl und Enkel Kevin hatten viel Spaß beim Zanderangeln auf der Elbe Beide sind froh über diesen tollen Zander Kevin mit Elbzander Der Sea Shad von Jenzi wurde vom Zander bis zum Anschlag geschluckt Zander aus der Elbe beim Bootsangeln Bei dem Kanalzander ist vom Gummifisch nur noch der Bleikopf zu sehen Kapitaler Zander aus dem Elbe Havel Kanal von 88cm Köder war ein Kopyto 16cm Und Tschüss Wenn ein Kanalabschnitt alt genug ist, können auch dort idyllische Bereiche entstehen Biber in der Elbe

Kommentare zum Thema Sommerzander im Flachwasser:

Dieser Artikel enthält leider noch keine Kommentare. Du könntest der erste sein!



Dein Kommentar:


HTML-Tags werden entfernt.
Formatierung bitte mit Textile.
Gravatare werden unterstützt.

Name: (erforderlich)
  

E-Mail: (wird NICHT angezeigt)

Homepage: