Manfred Gorgas

Der Zanderflüsterer - Angeltouren an der Elbe, Guiding und Gummifisch-Onlineshop


Sommerhechte im Mittellauf der Elbe

Dienstag, 30. September 2014 - 10:22 , 0 Kommentar(e)
Katrin freut sich über ihren Elbzander

Der Sommer 2014 bescherte uns bei den Guidingtouren außergewöhnlich viele Hechte. Das war in den Jahren davor nicht einmal der Fall.

Die Hechtzeit in der Elbe beginnt normalerweise immer Ende September. Davor sind Hechtfänge eher selten. Da der Elbepegel lange Zeit sehr niedrig war, wurde das Wasser für die Jahreszeit recht sichtig. Das kommt dem Hecht als “Augenräuber” entgegen. So war es an sonnigen Tagen recht schwierig Zander zu fangen, aber dafür stieg die Chance auf Meister Esox.

Rapfen vergriffen sich eher selten am Gummifisch. Dafür sorgte ein 1,5m Waller am Zandergerät für Drillspaß pur. Ohne Boot wäre der Fisch nicht zu halten gewesen.

Was mich besonders freut ist die Tatsache, das auch immer mehr Frauen den Angelsport als Hobby für sich entdecken. Der Angelsport verbindet wie kein anderes Hobby das Naturerlebnis mit dem angeborenen Jagdinstinkt des Menschen. Gerage hier in den naturbelassenen Elbtalauen, lässt sich so richtig schön entspannen und neue Energie tanken, um den leider so oft “normalen” stressigen Alltag zu bewältigen.

So langsam hüllt der Herbst die morgentlichen Elbtalwiesen in Nebel und lässt uns Angler unvergessliche Momente am Wasser erleben. Es beginnt jetzt für die nächsten Wochen anglerisch gesehen eine spannende Zeit , die man nutzen sollte, bevor dann der Winter sein eisiges Band über die Elbtalauen legt.


Alle Fotos zum Artikel "Sommerhechte im Mittellauf der Elbe":

Sommerzander Zander weit ab vom Ufer Elbzander spritzige Zanderlandung mit Gummikescher Zander aus dem Mittellauf der Elbe Frauenpower beim Angeln Katrin freut sich über ihren Elbzander Na, welcher Fisch kämpft da so wütend an der Wasseroberfläche Mario freut sich über einen schönen Elbhecht gleich ist der Hecht im Kescher Tino mit Elbhecht Hecht aus der Elbe beim Gummifischangeln vom Boot Frauenpower beim Zanderangeln Hecht auf Gummifisch Sommer, Sonne, Zander Dieser Rapfen biss auf einen Gummifisch beim Zanderangeln am Grund gleich ist der Hecht gelandet Hecht auf Jenzi Sea Shad Ja, der Zander ist sicher im Kescher Jenny freut sich über ihren ersten Elbzander wilder Elbhecht Frank mit Elbhecht der nächste Hecht hat gebissen Hecht auf kleinen Gummifisch wehrhafter Hecht Frank hat schon wieder den nächsten Hecht Dieser Hecht biss auf einen Twister Raubbrassen Gummifische mit natürlichen Dekor sind bei klarem Wasser die richtige Wahl Daniel mit Zander Auch die Zander aus der Kinderstube knallen manchmal auf die Gummiköder Hechtdrill Patrick mit Hecht Der Hecht hat den Gummifisch voll inhalliert, nur der Bleikopf ist noch zu sehen gleich ist der Zander sicher im Kescher dicker Elbzander dieser Rapfen biss nur einen Meter vom Ufer Elbeesox dieser Hecht biss im Flachwasser der Buhnenecke Hecht auf Lunker City Sea Shad Kanalzander Barschfänge sind im Mittellauf der Elbe recht selten Heike hat einen Fisch im Drill Heike freut sich über ihren ersten Elbhecht Waller von 1,5 m beim Zanderangeln dieser Hecht lauerte ganz dicht am Ufer auf seine Beute Elbhecht Der Zander hat sich den Gummifisch richtig einverleibt schöner Elbzander beim Uferangeln Rapfen auf Gummifisch

Kommentare zum Thema Sommerhechte im Mittellauf der Elbe:

Dieser Artikel enthält leider noch keine Kommentare. Du könntest der erste sein!



Dein Kommentar:


HTML-Tags werden entfernt.
Formatierung bitte mit Textile.
Gravatare werden unterstützt.

Name: (erforderlich)
  

E-Mail: (wird NICHT angezeigt)

Homepage: