Manfred Gorgas

Der Zanderflüsterer - Angeltouren an der Elbe, Guiding und Gummifisch-Onlineshop


Die ersten "Vertikalen"

Samstag, 25. Oktober 2008 - 10:41 , 0 Kommentar(e)
Danny mit kapitalem Zander von 92 cm

Im Moment nutze ich die Zeit, das neue Boot optimal an meine anglerischen Bedürfnisse anzupassen.

Das geht am Schnellsten, wenn man alles in der Praxis testet und natürlich kommt dabei das Angeln nicht zu kurz.

Die letzten drei Mal habe ich ausschließlich vertikal geangelt und wie man sehen kann erfolgreich.
Bei der letzten Tour waren noch Angelfreunde Marco und Thilo mit an Bord.
In Zukunft werde ich auch öfter mal Echolotbilder online stellen, die sicherlich für Erstaunen sorgen werden, da bin ich mir sicher.
Ich benutze ein Humminbird Echolot mit Sideimaging Technologie, dass für eine sehr detailgenaue Darstellung sorgt.
So konnte ich bei der letzten Tour ein versunkenes Schiff finden.

Zum Schluss noch drei Mails von meinen Kunden, die ebenfalls erfolgreich waren und das auch bildlich dokumentieren.

Hallo Manfred,
nach dem schönen Tag bei Dir überlegte ich schon, wo ich die neu erlernte Angeltechnik bei uns einsetzen könnte. Also ein Vereinsgewässer mit Zander&Hechtbestand rausgesucht(dem Hören-Sagen nach),Tiefen von 1-4m,viel Struktur und Schilfgürtel. Am 03.10. stand ich um 6. 15 Uhr am Gewässer und ließ einen Gummifisch über den Grund hüpfen. Eine Stunde und einen Platz später wechselte ich auf den rosanen Gummifisch .5`ter Wurf, Grundkontakt und wieder beschleunigen, in der dritten Absinkphase ein heftiges Rums -Anhieb-gefolgt von mürrischem Kopfschütteln meines Gegenüber. Ich dachte, das gibt es doch gar nicht! Sollte es tatsächlich ein Zander sein? Drei Minuten später tauchte er das erste Mal auf. Tatsächich da war“ER”! Kein Riese (60 cm)aber den Gummi voll inhaliert. Meine Freude war riesig! 15min später folgte noch der Hecht
(68cm),selbe Stelle- selber Köder. Es war ein “rosa Wochenende”!
Viele Grüße

Uwe

Hallo Manfred,

konnte gestern Abend meinen persönlichen Rekord auf 92cm erhöhen.
Den Biss habe ich fast gar nicht gemerkt. Total vorsichtig, aber deshalb ist er wohl auch so groß geworden. Köder war ein Sea Shad.
Schönes Wochenende.

Gruß Danny

Hallo Manni !

Hier ein paar Bilder von meiner letzten Angeltour an der Elbe.
Der große Zander mit 87 cm wurde mit einem dunklen Sea Shad gefangen. War ein toller Drill.

Gruß Holger


Alle Fotos zum Artikel "Die ersten "Vertikalen"":

fetter Seehecht von 102 cm fetter Seezander von +70 cm Seezander Marco mit Zander Zander auf rosa USA Shad Zander perfekt gehakt dieser Hecht hing nur am Zusatzdrilling auch Hechte mögen rosa dieser Hecht hat den Gimmifisch voll inhalliert Marco ist Thilo bei der Landung des Zanders behilflich da hat Thilo Grund zur Freude der Zander hing ganz knapp am "Schwanzdrilling" Mit dem rosa USA Shad konnte Uwe gleich 2 Räuber überlisten Danny mit kapitalem Zander von 92 cm Der Biss dieses Großzanders war kaum zu merken großer Elbzander von 87cm Holger mit Elbhecht

Kommentare zum Thema Die ersten "Vertikalen":

Dieser Artikel enthält leider noch keine Kommentare. Du könntest der erste sein!



Dein Kommentar:


HTML-Tags werden entfernt.
Formatierung bitte mit Textile.
Gravatare werden unterstützt.

Name: (erforderlich)
  

E-Mail: (wird NICHT angezeigt)

Homepage: