Manfred Gorgas

Der Zanderflüsterer - Angeltouren an der Elbe, Guiding und Gummifisch-Onlineshop


Fallende Temperaturen-Steigende Erfolgschancen

Mittwoch, 30. September 2009 - 21:37 , 1 Kommentar(e)
Andreas mit stattlichen Rapfen

Die letzten Angeltouren vom Boot verliefen alle erfolgreich. Die meisten “Räuber” waren Hechte, die immer einen aufregenden Drill lieferten und nichts unversucht ließen, um den Angelhaken wieder loszuwerden.

Gleich zwei Angler konnten hier ihren ersten Rapfen fangen. Jochen aus Berlin montierte einen kleinen Spinner und schon kurz nach dem Einwerfen war die Rute krumm. Ebenso bei Andreas, der auch aus Berlin angereist war. Sein Gummifisch wurde gleich nach dem Einwurf heftig attackiert, aber der Fisch blieb nicht hängen. Wir vermuteten beide einen Hecht, doch der nächste Wurf brachte die Gewissheit, dass ein Rapfen der Übeltäter war. Die Freude war bei beiden Anglern groß, da es ihr erster Rapfen war und obwohl sie wussten das Rapfen kampfstarke Fische sind,hatten sie diese Gegenwehr nicht erwartet.

Zum ersten Mal hatte ich jetzt zwei Angler aus Österreich bei mir zu Gast. Christoph und Andreas kommen aus Wien und hatten einige Tage am Bodden auf Hecht gefischt und wollten ihren Aufenthalt in Deutschland nutzen, um die Elbe kennenzulernen. Bei der Fahrt zur ersten Angelstelle gingen die Köpfe der beiden Angler ständig von einer Seite zur anderen, gerade so, als wären sie Zuschauer bei einem Tennismatch. Das erlebe ich ständig gerade von Anglern, die das erste Mal dem Charme der Elbe erliegen, denn es gibt hier so viel zu entdecken, dass man gar nicht weiß wohin man zuerst schauen soll. Für mich gehört es mittlerweile zum Alltag, aber ich bin mir durchaus bewußt, welches Privileg es ist, einen Großteil meiner Zeit in dieser herrlichen Natur verbringen zu dürfen. Die beiden sind richtige “Angelfreaks” und investieren viel Freizeit in ihr Hobby und haben auch jeder eine eigene Homepage.
Christoph ist verantwortlich für die Seite http://www.mein-fang.de und Andreas für die Seite http://www.angelguiding.at
Beiden hat es hier sehr gut gefallen und wenn es ihre Zeit erlaubt, werden sie im nächsten Jahr der Elbe bestimmt wieder einen Besuch abstatten.


Alle Fotos zum Artikel "Fallende Temperaturen-Steigende Erfolgschancen":

Sonnenscheinzander Silvio mit seinem ersten Elbhecht kleiner Zander aus der Elbe Jochen mit seinem ersten Rapfen dieser Hecht versucht im Sprung den Gummifisch abzuschütteln Jochen mit Elbhecht kleiner Hecht kämpfender Zander an der Oberfläche Zander von 60cm Buhnenhecht im Sprung kämpfender Hecht an der Wasseroberfäche Hecht von 80cm Hechtdrill eine Buhne weiter gleich der nächste Hecht Größenwahn im Tierreich nach etlichen Hechten der erste Zander Andreas mit stattlichen Rapfen der Gummiköder ist komplett im Zandermaul kleiner Zander aus der Elbe Hechtdrill Christoph mit Elbhecht auf No-Action Shad Andreas mit Elbhecht

Kommentare zum Thema Fallende Temperaturen-Steigende Erfolgschancen:

1 | Andreas schrieb am Okt 1, 17:34
Gravatar dieses Kommentators

Hallo Manni,
toller Bericht und super Fische! Ich hoffe, es läuft weiter so gut bei dir und freue mich auf unser nächstes Treffen.
Liebe Grüße aus Wien,
Andreas

Kommentar-Feed für diesen Artikel



Dein Kommentar:


HTML-Tags werden entfernt.
Formatierung bitte mit Textile.
Gravatare werden unterstützt.

Name: (erforderlich)
  

E-Mail: (wird NICHT angezeigt)

Homepage: