Manfred Gorgas

Der Zanderflüsterer - Angeltouren an der Elbe, Guiding und Gummifisch-Onlineshop


Verspäteter Zanderstart

Dienstag, 15. Juni 2010 - 22:32 , 4 Kommentar(e)
bulliger Zander

Am ersten Juni endet in Sachsen-Anhalt die Zanderschonzeit und jedes Jahr beginne ich dann auch mit meinen Guidingtouren. Doch leider musste ich dieses Jahr alle bis jetzt gebuchten Touren im Juni absagen.

Der Grund war der hohe Pegelstand der Elbe, so dass alle Buhnen unter Wasser waren. Bei jeder Tour steht die Sicherheit immer an erster Stelle und deshalb hatte ich keine andere Wahl. Ich hoffe, die betroffenen Angler haben dafür Verständnis und finden einen neuen Termin.

Aber ich habe auch eine gute Nachricht. Die Zander sind anscheinend in Beißlaune. Ab heute sind auch die Angeltouren wieder möglich, vorerst allerdings nur vom Boot. Eine Ufertour am Kanal war leider auch nicht von Erfolg gekrönt, aber zumindest blieben wir nicht “Schneider”.

Ich war mit Kay und auch allein unterwegs und immer wurden wir mit einigen Zandern belohnt. Was mir sofort auffiel ist, dass im Moment alle Größen vertreten sind. Das war in den letzten Jahren nicht so. Für alle Kurzentschlossenen, die am kommenden Wochenende den 19. und 20.06. Lust haben eine Bootsangeltour zu machen, können sich mit mir in Verbindung setzen, denn dieser Termin ist durch Erkrankung eines Teilnehmers frei geworden.
Ein richtig großer Zander ist mir noch gleich nach dem Biss wieder ausgestiegen. Der Biss war so brachial, dass der VMC Haken aufbog und die Kurbel der Infinity Q beschädigt wurde.


Alle Fotos zum Artikel "Verspäteter Zanderstart":

erster Zander des Tages nach einiger Zeit der nächste Zander kleiner Zander mit einer Mißbildung der ersten Rückenflosse bulliger Zander die Köderfarbe pink war an diesem Tage unschlagbar stattlicher Zander wieder auf pink Kay bei der Handlandung dicht am Ufer schnappte sich der Zander den Twister letzter Zander des Tages erster Zander des Tages und dann gleich 81cm Zander auf Twister eine Stunde später der nächste Zander der Biss kam knallhart in der Hauptströmung Klaus beim Drill klaus mit Kanalzander

Kommentare zum Thema Verspäteter Zanderstart:

1 | Kurt Wohlfahrt schrieb am Jun 17, 21:44
Gravatar dieses Kommentators

Schöne Grüße aus Seehausen
Ich hab gedacht dich gibt es gar net mehr so wenig war hier los.
Glückwunsch und nen kräftiges Petri zu den schönen Fängen.
Vielleicht trifft man sich ja mal wieder am Wasser.

Bis dahin alles gute…
Kurt Wohlfahrt

2 | Manni schrieb am Jun 18, 20:22
Gravatar dieses Kommentators

Hallo Kurt,
danke für dein Petri.
Im Moment beißen die Zander wirklich gut. Hoffentlich bleibt es auch so, wenn die Elbe wieder ihren normalen Pegelstand hat.
Beste Grüße

Manni
3 | Kurt Wohlfahrt schrieb am Jun 19, 07:29
Gravatar dieses Kommentators

Ohne Boot ist es bei uns noch sehr schlecht, wir kommen einfach nicht ran. Aber die Elbe sinkt ja stätig, also abwrten und dann Zander fangen… ;-)

4 | Walter Gobbert schrieb am Jun 25, 22:10
Gravatar dieses Kommentators

Hi Manni!
Dann mal ein DICKES PETRI zum Verspäteten Start!
Bis im Oktober.

WALTER

Kommentar-Feed für diesen Artikel



Dein Kommentar:


HTML-Tags werden entfernt.
Formatierung bitte mit Textile.
Gravatare werden unterstützt.

Name: (erforderlich)
  

E-Mail: (wird NICHT angezeigt)

Homepage: