Manfred Gorgas

Der Zanderflüsterer - Angeltouren an der Elbe, Guiding und Gummifisch-Onlineshop


Sommer 2017 Zanderfänge

klasse Zander, da ist die Freude natürlich groß

Der Herbst naht mit großen Schritten. Da wird es Zeit einmal zurück zu schauen welche Fangerfolge wir im Sommer verzeichnen konnten.

Kompletten Artikel lesen...


Immer noch Niedrigwasser in der Elbe

30.09.2016 0 Kommentar(e)
Dieser Karpfen lieferte einen spektakulären Drill an der leichten Zanderrute

Auf Grund des Niedrigwassers in der Elbe gestaltet sich das Zanderangeln recht schwierig.

Kompletten Artikel lesen...


Doppeldrill-Schneidertag

Zander im Doppelpack

So gegensätzlich wie die Überschrift, so gegensätzlich habe ich die Elbe selten erlebt, leider nicht immer im positiven Sinne.

Kompletten Artikel lesen...


Sommerzander im Flachwasser

Zum Glück hatte Max einen Angstdrilling montiert

Das Zanderangeln nach dem Hochwasser war ja wirklich traumhaft. Die Bissfrequenz, aber auch die Durchschnittsgröße der Zander war wirklich gut. Jetzt hat die Elbe für die Jahreszeit wieder normalen Wasserstand und wir Angler müssen uns auf diese sommerlichen Bedingungen einstellen, was nicht immer ganz einfach ist.

Kompletten Artikel lesen...


2 Elblachse in einer Woche!

Elblachs von 86cm beim Zanderangeln auf Gummifisch

Der niedrige Pegelstand und das in der kalten Jahreszeit recht klare Wasser der Elbe, sind nicht gerade förderliche Faktoren zum Zanderfang. Unter diesen Voraussetzungen können wir mit den Fängen eigentlich recht zufrieden sein.

Kompletten Artikel lesen...


Brutale Zanderbisse - Vorsicht Suchtgefahr!!!

Kapitaler Zander auf Sea Shad

Genau wie bei den ersten Juni-Angeltouren, so war es auch bei den letzten Juni-Guidingtouren. Drei Zander um die 80 cm waren die größten Fische, wobei einer die 90 cm Marke nur um einen Zentimeter verfehlte.

Kompletten Artikel lesen...


Zander im Juni

Thomas freut sich über seinen bisher größten Zander aus der Elbe von 82cm

Der Juni war schon immer eines der besten Zandermonate. Bei den ersten Angeltouren konnten gleich drei große Zander überlistet werden.

Kompletten Artikel lesen...


Raubfischherbst

große Freude über einen Riesenzander von 97cm aus der Elbe

Bei den letzten Angeltouren ist wieder so einiges an Fisch zusammen gekommen, aber leider gab es auch ein paar Tage, wo es nicht so optimal lief. So ist eben Angeln.

Kompletten Artikel lesen...


Cornell und Martin aus Magdeburg

20.10.2011 0 Kommentar(e)
große Freude über einen Riesenzander von 97cm aus der Elbe

Hallo Manfred,

ich denke, ich spreche hier für Martin und mich, wenn ich sage, dass das gestern (04.10.2011) wohl ein absolut spitzenmäßiger Angeltag war. Wir hatten im Vorfeld zwar schon damit gerechnet, den einen oder anderen Fisch zu fangen, aber was dann kam, war schon absolut besonders. Bereits Dein erster Fisch war außergewöhlich ;) , wer fängt schon einen Brassen auf Gummifisch?!? Aber danach wurde es ja immer besser. Mein erster maßiger Zander überhaupt und dann gleich ein Tier von 97 cm. Ich könnte heute noch schreinen vor Freude. Kurz danach, noch die gleiche Buhne, ein schöner Hecht für Martin. Danach war Zeit zum Fachsimpeln und Martin und ich haben enorm viel gelernt. Angefangen damit, dass eine vermeintlich starke Rute gar nicht so stark ist, über richtige Köderführung, Bootsausrüstung, Stellenwahl und Wetterumstände und letztendlich auch, dass Bootsangeln auch anders funktionieren kann. Schade war, dass die dann folgenden Bisse nicht verwertet werden konnten. Aber als dann neben dem erwähnten Zander auch noch ein Hecht in der selben Größe (97 cm) in den Köder einschlug, war der Angeltag eigentlich schon perfekt. Abschluss bildete dann noch ein schöner Hecht.

Wir können jedem nur empfehlen, die Tour mal mitzumachen. Nette Plaudereien und viel Wissenvermittlung sind inklusive und ein paar Fische fängt man auch ;)

Liebe Grüße und alles Gute wünschen Martin und Cornell


Endlich wieder bessere Fänge

großer Waller aus der Elbe von 1,88 m

Sommerloch hin oder her, aber solche schlechten Fänge im August waren schon recht frustrierend. Zum Glück sind die Fänge seit September wieder wesentlich besser.

Kompletten Artikel lesen...


Zander aus der Elbe ohne Ende!!

Sebastian mit herrlichen

Diesen reißerischen Titel habe ich mit voller Absicht gewählt, obwohl es im Moment eher genau anders herum ist. Bemerkenswert ist allerdings die Durchschnittsgröße von 60cm-80cm.

Kompletten Artikel lesen...


In der Elbe wallert`s

Kay mit Elbwaller

Bei den diesjährigen Guidingtouren hatten wir schon mehrfach Kontakt zu waren Ungetümen. Dabei muss es sich nicht immer um einen Waller handeln, denn es kommt immer mal wieder vor, dass ein Karpfen beim anjiggen gehakt wird und diese sind vom Ufer aus nur selten zu bezwingen.

Kompletten Artikel lesen...


Erst die Arbeit, dann das Vergnügen

Kevin freut sich über seinen ersten Zander aus der Elbe

Genau wie die Überschrift lautet ist momentan das Zanderangeln in der Elbe. Bevor man dieses süchtig machende TOK in der Rute verspürt, hat Petrus immer harte Arbeit vorangestellt.

Kompletten Artikel lesen...


Es "Zandert" wieder!

Jürgen fing den letzten Zander der Angeltour

Die ersten Angeltouren der Saison 2011 verliefen recht durchwachsen. Davon war die erste Bootstour auch die Erfolgreichste.

Kompletten Artikel lesen...


Ein Hochwasser jagt das nächste

Sven freut sich über einen Elbzander

Wie die Überschrift schon verrät müssen wir in diesem Jahr ständig mit Hochwasser kämpfen. Schon zum vierten Mal musste ich alle Termine leider absagen.

Kompletten Artikel lesen...


Heißer Herbst

Ulrike freut sich über einen Elbzander

Bei den letzten beiden Angeltouren hat einfach alles perfekt gepasst. Petrus verwöhnte uns mit milden Temperaturen und die Elbe schenkte uns reichlich Fisch.

Kompletten Artikel lesen...


Goldener Fischherbst

stolz präsentiert Andreas seinen großen Elbhecht

Nachts gab es schon die ersten Minusgrade, aber am Tage ist es bei 10° plus noch sehr angenehm. Zurzeit sind die Hechte etwas aktiver und belegen daher auch Platz eins in der Fangstatistik.

Kompletten Artikel lesen...


Die ersten Fänge nach dem Hochwasser

strammer Hecht aus der Elbe

Der Wasserstand der Elbe ist immer noch recht hoch und wird auch in den nächsten Tagen nur wenig fallen. Das bedeutet für Uferangler den Einsatz einer Wathose, um an die erfolgversprechenden Stellen zu gelangen.

Kompletten Artikel lesen...


Die letzten Fänge vor dem Hochwasser

Rapfen auf Wobbler

Hatten wir in den letzten Jahren eher mit niedrigen Wasserständen zu kämpfen, so ist es dieses Jahr genau anders herum. So musste ich schon zum dritten Mal die gebuchten Termine verschieben.

Kompletten Artikel lesen...


Aktive Elbhechte

Beim letzten Guiding konnte Berndt einen richtig fetten Elbhecht von 95 cm erbeuten. Dabei dachten wir beide am Anfang an einem kapitalen Zander.

Kompletten Artikel lesen...


Zander, Wels und Barbe

prächtiger Elbzander

Bei den letzten Angeltouren gingen uns diese drei Fischarten ins Netz bzw. an die Gummiköder. Allerdings hatte die Barbe nicht gebissen, sondern wurde beim jiggen gehakt.

Kompletten Artikel lesen...


Verspäteter Zanderstart

bulliger Zander

Am ersten Juni endet in Sachsen-Anhalt die Zanderschonzeit und jedes Jahr beginne ich dann auch mit meinen Guidingtouren. Doch leider musste ich dieses Jahr alle bis jetzt gebuchten Touren im Juni absagen.

Kompletten Artikel lesen...


Aktive Elbhechte

Joachim mit prächtigem Elbhecht

Bei den letzten beiden Bootstouren waren die Elbhechte fast immer eine “sichere Bank”. Zum Glück, denn die Bedingungen sind momentan für den Zander nicht so optimal.

Kompletten Artikel lesen...


Rasante Rapfen

2 stolze Fänger mit 2 'Elbtorpedos'

Steffen und Hans aus Baden-Württemberg wollten mit mir gemeinsam 2 Tage die Elbe vom Boot aus befischen. Erster Stopp, erster Wurf, erster Fisch. Unglaublich! Ein etwa 80er Hecht hatte den Gummifisch voll inhalliert und wehrte sich mit aller Kraft, um sein nasses Element nicht verlassen zu müssen.

Kompletten Artikel lesen...


Erkundungstouren mit schönen Hechten und tollen Zandern

Frank im Glück mit dicker 1,07m Hechtmutti

Nach dem eher schwierigen Sommer mit wenigen Fischen scheint es jetzt mit fallenden Temperaturen immer besser zu werden.

Kompletten Artikel lesen...


Fallende Temperaturen-Steigende Erfolgschancen

Andreas mit stattlichen Rapfen

Die letzten Angeltouren vom Boot verliefen alle erfolgreich. Die meisten “Räuber” waren Hechte, die immer einen aufregenden Drill lieferten und nichts unversucht ließen, um den Angelhaken wieder loszuwerden.

Kompletten Artikel lesen...


Auf und Ab

da freut sich Benjamin zu Recht, über seinen ersten Zander und dann gleich 70cm

Mit diesen drei Worten aus der Überschrift ist die momentane Sitution äußerst passend beschrieben. Es gibt keinen eindeutigen Trend!

Kompletten Artikel lesen...


Frank aus dem Harz

vom Sonntag, den 28. Juni 2009
Großzander von 96 cm

Hallo Manfred,

noch einmal danke für die tolle Führung, super Rekordfisch, natürlich rundum zufrieden. Diesen Tag werde ich noch
lange in Erinnerung behalten und so manche schlaflose Nacht davon zehren. Träume sind eben dafür da, um gelebt zu werden!
Also in diesem Sinne, bis zum nächsten Mal

Frank


Kapitaler Zander aus der Elbe

Großzander von 96 cm

Nur wenige Tage nach dem Frank einen Großzander von 96 cm gefangen hatte, hier nachzulesen war ich nun selbst der glückliche Fänger, der einen solchen Ausnahmefisch in die Kamera stemmen durfte.

Kompletten Artikel lesen...


Gleichbleibende Tendenz

25.06.2009 0 Kommentar(e)
Frank mit

So wechselhaft das Wetter auch in den letzten Wochen war, eine Gemeinsamkeit läßt sich doch erkennen. Jeder Fisch musste hart erarbeitet werden.

Kompletten Artikel lesen...


Frank`s erster Zander!

Großzander von 96 cm

Uwe und Frank aus dem Harz waren wieder angereist, um mit mir eine Bootsangeltour zu unternehmen. Die Zielsetzung war dabei klar definiert. Frank sollte seinen ersten Zander fangen und nach Möglichkeit gleich einen “Maßigen”.

Kompletten Artikel lesen...


Erst die Arbeit, dann das Vergnügen

auch dieser Zander stürzte sich gierig auf den Köder

Swen aus Chemnitz wollte zusammen mit seinem Schwager 2 Tage mit mir gemeinsam die grandiose Flusslandschaft der Elbe erleben und nach Möglichkeit ein paar Zander auf Gummifisch überlisten.

Kompletten Artikel lesen...


Es "zandert" wieder

Belohnung für hochkonzentriertes Angeln

Endlich! Ab dem 1. Juni ist nun auch in Sachsen-Anhalt die Zandersaison eröffnet. Wie auch letztes Jahr wollte Stammkunde Markus gleich am Anfang mit dabei sein und diesmal begleitete ihn Angelfreund Sven.

Kompletten Artikel lesen...


Kämpfernaturen

Diana und Torsten freuen sich über einen 70er Zander

Die letzten Angeltouren hatten eines alle gemeinsam, jeder einzelne Fisch mußte hart erarbeitet werden.

Ein großes Lob an alle Angler, die trotzdem konzentriert durchgeangelt haben.

Kompletten Artikel lesen...


Der Herbst ist da, die Fische auch!

Auch dieser 75er biss sehr vorsichtig

Mit dem fallen der Temperaturen in den letzten Wochen, wurden die Fänge immer besser.

Vom Ufer sowie vom Boot gingen Fische ans Band, vereinzelt sogar richtig gute!

Kompletten Artikel lesen...


Bootsangeln vom Feinsten

Vertikalzander

Da sich in den letzten Wochen das Zanderangeln oftmals recht schwierig gestaltete ist es um so erfreulicher, dass die letzten Bootstouren richtig Spaß gemacht haben.

Neben vielen Zandern um die 50 cm gab es auch einige Fische bis 75 cm.
Ein Hecht knackte sogar die Metermarke.

Kompletten Artikel lesen...


Die ersten "Vertikalen"

Danny mit kapitalem Zander von 92 cm

Im Moment nutze ich die Zeit, das neue Boot optimal an meine anglerischen Bedürfnisse anzupassen.

Das geht am Schnellsten, wenn man alles in der Praxis testet und natürlich kommt dabei das Angeln nicht zu kurz.

Kompletten Artikel lesen...


Meistens Hechte

Markus mit Elbhecht

Obwohl der Zander in der Elbe der dominante Raubfisch ist, werden schon seit Wochen meistens Hechte gefangen.

Ich persönlich freue mich über jeden Raubfisch, den man überlistet hat.

Kompletten Artikel lesen...


Die Wende?!

Zander auf Sea Shad

Um es gleich vorweg zu sagen, konnte ich gemeinsam mit Kay zwei erfolgreiche Tage beim Bootsangeln erleben.

Hoffentlich hält dieser Trend an, so dass man wieder mit besseren Fängen rechnen kann.

Kompletten Artikel lesen...


Sommerflaute

Jens mit Prachtzander von 99 cm

Die Monate Juli und August gehören schon immer nicht gerade zu den besten Raubfischmonaten.

Gerade deswegen bin ich erstaunt, mit welcher Regelmäßigkeit bei den letzten Guidings kapitale Zander gefangen wurden.
Dennoch muss ich ehrlich sagen, gestaltet sich die Zanderpirsch im Moment äußerst schwierig.

Kompletten Artikel lesen...


Es bleibt weiter spannend!

Zander von 87 cm

Bei den letzten 3 Guidings waren schon wieder Fische von zweimal 83 cm und einmal 87 cm dabei.

Unverändert bleibt aber auch die Situation der wenigen Bisse, die man bekommt.
Dafür kann jederzeit der Fisch des Lebens am Haken hängen.

Kompletten Artikel lesen...


Großzander am laufenden Band!

imposanter Großzander von 96 cm

Endlich hat es mal geklappt, dass Kay und ich einen Termin gefunden haben, an dem wir beide Zeit hatten.

Wir starteten nachmittags gegen 14 Uhr und waren uns beide einig eigentlich nicht sonderlich gute Wetterbedingungen zu haben, doch die letzten Fänge bewiesen ja, man kann zu jeder Zeit mit großen Fischen rechnen.

Kompletten Artikel lesen...


Großzander - Die Elbe bebt!!!

Unglaublich, der zweite Meterzander mit 1,03m in 2 Tagen!!!

Die ersten Wochen nach Saisonbeginn sind vergangen und es wurden zum Teil sehr gute Fische gefangen.

Jedoch war an manchen Tagen die Kinderstube sehr häufig vertreten und ein 60er Zander war schon ein Grund zur Freude!

Kompletten Artikel lesen...


Bod(d)enständige Hechte

Ein langer Tag geht zuende...

Wie die Überschrift schon vermuten lässt, hat es mich im Mai malwieder spontan zum Bodden “gezogen”.

Diesesmal war Angelfreund Martin mit von der Partie.

Kompletten Artikel lesen...


Guter Auftakt zu Saisonbeginn!

Stammkunde Markus mit großen Zander, ein Kapitel für sich

Ich bin immer noch absolut begeistert von den vielen Erlebnissen am Wasser,auch wenn ich nicht verschweigen möchte, dass es auch Durststrecken von mehreren Stunden gab.

Insgesamt gesehen war es aber wieder einmal ein tolles Angelerlebnis, wie auch die Fotos zeigen.

Kompletten Artikel lesen...


Västervik 2008 - schwieriges Schweden

Wie in den letzten Jahren, stand auch in diesem Jahr für mich eine Frühjahrstour nach Västervik auf dem Programm.

Ich hatte mir extra einen etwas späteren Termin ausgesucht, da ich gehofft hatte, dass die Hechte zum Großteil “durch” waren und somit aggressiver sind und an anderenPlätzen zu fangen sind, als bei den vergangenen Touren.

Kompletten Artikel lesen...


Fangfotos Boot

22.01.2008 0 Kommentar(e)

Um die Bilder zu betrachten klicken sie bitte auf Fangfotos Boot

Kompletten Artikel lesen...


Großfischfieber!

Das Fotoshooting mit 15Kg in den Händen ist garnicht so einfach!

Die letzten Wochen bescherten uns hier wirkliche Traumfänge, was die Größe der Fische angeht.

Schon eine Woche nach Manni`s Traumhecht, zog es uns in einen ganz anderen Bereich um Diesen zu erkunden.

Kompletten Artikel lesen...


Wahnsinnsfänge im See!

21.09.2007 4 Kommentar(e)
bulliger Seezander

Es ist kaum zu glauben aber wahr, die Fänge im See reißen nicht ab.

Nach dem Monsterhecht können wir nun auch herrliche Zanderfänge verbuchen.
Die Bilder stammen aus drei unterschiedlichen Touren, wovon ich an Zweien mit an Bord war.
In der Elbe sind die Zander im Augenblick wesentlich zurückhaltender, aber dafür kommen jetzt die Hechte auf Touren.

Kompletten Artikel lesen...


Boddenhechte in Sachsen-Anhalt!

128 cm, das war er wohl, der Hecht des Lebens

Das Telefon klingelte.

Kay war am anderen Ende dran und fragte mich, ob ich nicht Lust hätte, in unerforschte Galaxien des riesigen DAV-Gewässerpools vorzudringen.
Welche Frage, Lust immer, nur hatte ich in den letzten Wochen wenig Zeit, da ich mir im Moment neue Gewässerstrecken der Elbe “erarbeite“ und das kostet Zeit.

Kompletten Artikel lesen...


Knapp am Meter vorbei!

und wieder ging ein Anglertraum in Erfüllung

Stammkunde Markus, der erst vor 4 Wochen gemeinsam mit Thomas bei mir war, hat sich kurz entschlossen noch einmal ein paar Tage dem Zanderangeln zu widmen.

Ein wenig Kopfzerbrechen machte mir das wechselhafte Wetter und den damit einhergehenden Luftdruckschwankungen.
An der ersten Stelle kam jedoch schon nach wenigen Minuten ein Zander, so dass ich optimistischer wurde, aber danach tat sich erstmal nichts weiter…

Kompletten Artikel lesen...


Eine Bootstour die ist schön

Der größte Fisch der Tour biss auf einen Imperator Shad

Da Kay ein paar Tage Urlaub hatte, wollte er die Zeit nutzen, um vom Boot aus die Zander in der Elbe zu befischen.

Als er anrief und fragte ob ich nicht Lust hätte mitzukommen, brauchte ich nicht lange zu überlegen, denn mein nächster Guidingtermin war erst in vier Tagen, also sofort zu gesagt und schon am nächsten Morgen ging es los.

Kompletten Artikel lesen...


Hechtstart in den Bodden

Ein schöner Hecht den Manni mit einem USA Shad überlisten konnte

Pünktlich zum 1. Mai wollten Manni und ich den Boddenhechten auf den Zahn fühlen.

Durch die Größe der Bodden und den sich ständig ändernden Bedingungen auf dem Wasser, ist es sehr schwierig dort erfolgreich zu fischen.

Kompletten Artikel lesen...


Schwedenreise nach Västervik

1,09m mit fast 20Pf

Wie schon in den letzten Jahren starteten mein Angelfreund Mathias und ich Anfang April zum Hechtangeln nach Schweden.

Unser Ziel war das etwa 1200Km entfernte Västervik Fishing Camp, welches direkt im mittelschwedischen Schärengarten liegt.
Freitag Abend fuhren wir gegen 16.30 Uhr los und standen am nächsten Morgen etwa 7.30 Uhr übermüdet aber glücklich vor den Toren des Camps.

Kompletten Artikel lesen...