Manfred Gorgas

Der Zanderflüsterer - Angeltouren an der Elbe, Guiding und Gummifisch-Onlineshop


Alles ist möglich

dieser Elbhecht attackierte einen Wobbler im Mittelwasser

Bei einer Angeltour an der Elbe hat man wirlich die Chance gleich mehrere unterschiedliche Raubfische an einem Tag an den Haken zu bekommen.So konnte Marcell bei der letzten Guidingtour Zander, Hecht, Rapfen und einen (Mini)wels an den Haken bekommen.

Kompletten Artikel lesen...


Ein Hochwasser jagt das nächste

Sven freut sich über einen Elbzander

Wie die Überschrift schon verrät müssen wir in diesem Jahr ständig mit Hochwasser kämpfen. Schon zum vierten Mal musste ich alle Termine leider absagen.

Kompletten Artikel lesen...


Heißer Herbst

Ulrike freut sich über einen Elbzander

Bei den letzten beiden Angeltouren hat einfach alles perfekt gepasst. Petrus verwöhnte uns mit milden Temperaturen und die Elbe schenkte uns reichlich Fisch.

Kompletten Artikel lesen...


Rasante Rapfen

2 stolze Fänger mit 2 'Elbtorpedos'

Steffen und Hans aus Baden-Württemberg wollten mit mir gemeinsam 2 Tage die Elbe vom Boot aus befischen. Erster Stopp, erster Wurf, erster Fisch. Unglaublich! Ein etwa 80er Hecht hatte den Gummifisch voll inhalliert und wehrte sich mit aller Kraft, um sein nasses Element nicht verlassen zu müssen.

Kompletten Artikel lesen...


Gleichbleibende Tendenz

25.06.2009 0 Kommentar(e)
Frank mit

So wechselhaft das Wetter auch in den letzten Wochen war, eine Gemeinsamkeit läßt sich doch erkennen. Jeder Fisch musste hart erarbeitet werden.

Kompletten Artikel lesen...


Västervik Apriltour 2009 - Tolles Hechtfischen im Schärengarten

Auch Frank legt einen guten Hecht nach!

Dieses Jahr erlebten wir wieder ein tolles Hechtfischen im schwedischen Schärengarten um Västervik. Spektakuläre Bisse im klaren Wasser und die atemberaubende Natur lassen Anglerherzen höher schlagen.

Schon im Herbst 2008 ging es an die Planung unserer alljährlichen Schwedentour nach Västervik.

Kompletten Artikel lesen...


Schwedenreise nach Västervik

1,09m mit fast 20Pf

Wie schon in den letzten Jahren starteten mein Angelfreund Mathias und ich Anfang April zum Hechtangeln nach Schweden.

Unser Ziel war das etwa 1200Km entfernte Västervik Fishing Camp, welches direkt im mittelschwedischen Schärengarten liegt.
Freitag Abend fuhren wir gegen 16.30 Uhr los und standen am nächsten Morgen etwa 7.30 Uhr übermüdet aber glücklich vor den Toren des Camps.

Kompletten Artikel lesen...