news 05.08.2008
Die Monate Juli und August gehören schon immer nicht gerade zu den besten Raubfischmonaten.

 Fangfoto kapitaler Zander beim Zanderguiding in der Elbe vom Boot

Ausnahmefisch beim Zanderangeln im Hochsommer in der Elbe

Gerade deswegen bin ich erstaunt, mit welcher Regelmäßigkeit bei den letzten Angelguidings kapitale Zander gefangen wurden. Dennoch muss ich ehrlich sagen, gestaltet sich die Zanderpirsch im Moment äußerst schwierig. Einige Fische konnten wir aber dennoch zum Zupacken überreden, obwohl die Kleinfischschwärme so groß sind, dass die Räuber eigentlich nur ihr Maul zu öffnen bräuchten.
Einen absoluten Ausnahmefisch von 99 cm konnte Jens bei einer Bootstour überlisten und dieser Brocken war auch gleichzeitig sein erster Zander überhaupt. Solche Glücksmomente lassen dann sofort alle Strapazen komplett vergessen.
Er blieb allerdings auch der einzige Fisch des Tages.
Kurzweiliges Zanderangeln mit höheren Stückzahlen ist zur Zeit nicht möglich, aber wie man sieht, kann trotzdem jeder Zeit der Fisch des Lebens am Haken hängen.

Alle Fotos zum Artikel "Sommerflaute"

  • zanderguiding-05082008-1zanderguiding-05082008-1
  • zanderguiding-05082008-10zanderguiding-05082008-10
  • zanderguiding-05082008-2zanderguiding-05082008-2

  • zanderguiding-05082008-3zanderguiding-05082008-3
  • zanderguiding-05082008-4zanderguiding-05082008-4
  • zanderguiding-05082008-5zanderguiding-05082008-5

  • zanderguiding-05082008-6zanderguiding-05082008-6
  • zanderguiding-05082008-7zanderguiding-05082008-7
  • zanderguiding-05082008-8zanderguiding-05082008-8

  • zanderguiding-05082008-9zanderguiding-05082008-9